1. Home
  2. Knowledge Base
  3. Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Datum des Inkrafttretens:  1. Juli 2019

Wallbox Ladegeräte SL. („Wallbox“) bietet eine Ladelösung für Elektrofahrzeuge für Privat- und Geschäftskunden mit Hardware und einen Online-Dienst zur Steuerung der Ladefunktionen von intelligenten Ladegeräten, der lokal in einem Netzwerk und über das Internet über diese Website und eine mobile App zugänglich ist.

DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN ENTHALTEN EINE VERBINDLICHE SCHIEDSKLAUSEL UND EINEN VERZICHT AUF SAMMELKLAGENRECHTE IN ABSCHNITT 18.  DIE BEDINGUNGEN IN ABSCHNITT 18 WIRKEN SICH AUF IHRE RECHTE BEI DER BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN MIT WALLBOX AUS.  DEMENTSPRECHEND SOLLTEN SIE DIESE SORGFÄLTIG ÜBERPRÜFEN.  WENN SIE MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE DIE DIENSTE VON WALLBOX NICHT NUTZEN.

1. Der Dienst und sein Eigentümer

Dieses Dokument (zusammen mit allen darin genannten Dokumenten) legt die Bedingungen für die Nutzung dieser Website (support.wallbox.com) (die „Website“) und des Wallbox-Dienstes („Dienst“) mit Informationsverarbeitungseinrichtungen zur Unterstützung der Steuerung elektronischer Fahrzeugladegeräte fest, die über das myWallbox-Portal auf dieser Website (das „myWallbox-Portal“), die mobile WALLBOX-App (die „App“) und alle anderen aktuellen oder zukünftigen Anwendungen, Unterstützungen oder Geräte, über die der Dienst zugänglich ist, zugänglich sind.

Durch die Nutzung dieser Website, der App oder des Dienstes erklären Sie sich als Benutzer („Sie“ oder „Benutzer“) damit einverstanden, an diese Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzrichtlinie gebunden zu sein, die durch Bezugnahme in diese Nutzungsbedingungen aufgenommen wird.  Wenn Sie also nicht mit allen Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden sind, sollten Sie diese Website nicht nutzen.

2. Benutzer

2.1. Der Zugriff auf bestimmte Funktionen des Dienstes erfordert die vorherige Registrierung des Benutzers und die Erstellung eines „myWallbox“-Kontos mit der ausdrücklichen Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Die Erstellung des Kontos ermöglicht es dem Benutzer, von intelligenten Datenmanagement-Funktionen gemäß dem Dienste-Paket zu profitieren, das unter denen von WALLBOX ausgewählt wurde.

2.2. Im Registrierungsverfahren muss der Benutzer die entsprechenden Formulare der Website oder der App ausfüllen. Die vom Benutzer eingegebenen Daten müssen korrekt, wahr, aktuell und vollständig sein, und es liegt in der Verantwortung des Benutzers, diese Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Der Benutzer ist für die Geheimhaltung seines Passworts verantwortlich und haftet für alle Schäden, die sich aus der unbefugten Nutzung, dem Zugriff, der Offenlegung oder dem Verlust desselben ergeben. Jegliche Nutzung eines Benutzerkontos mit dem korrekten Benutzernamen und Passwort des Benutzers gilt als von dem Benutzer vorgenommen, der dieses Konto besitzt, und der auf jeden Fall für diese Nutzung und diesen Zugang verantwortlich ist.

2.3. Der „myWallbox“-Kontobenutzer ist berechtigt, Dritte zur Nutzung des Dienstes über das Konto des Benutzers zu ermächtigen, indem er Benutzer-Unterkonten erstellt, die diese Dritten nutzen können. Diese Dritten gelten für alle Zwecke und Absichten als Benutzer des Dienstes und sind an diese Nutzungsbedingungen gebunden. Nur der Inhaber eines „myWallbox“-Masterkontos kann solche Unterkonten erstellen und verpflichtet sich dabei, alle autorisierten Personen über die Compliance-Anforderungen in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen zu informieren, und er allein ist für die Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen durch alle verantwortlich.

2.4. Der Benutzer haftet für die Nutzung des Dienstes, den er/sie oder jemand anderes nutzt, der seinen Benutzernamen und sein Passwort verwendet.

2.5. Ebenso wird sich der Benutzer an diese Nutzungsbedingungen und andere Hinweise, Nutzungsregeln und Anweisungen von Wallbox halten.

3. Minderjährige Benutzer

3.1. Die Website, die App und der Dienst sind für Erwachsene.  Minderjährige können nur dann Benutzer sein, wenn sie mit der Genehmigung und der vollen Verantwortung seitens eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten handeln und Unterkonto-Benutzer sind.

3.2. WALLBOX haftet in keinem Fall für Schäden, die aus der Nutzung des Dienstes durch Minderjährige entstehen, die zur Nutzung des Dienstes durch einen Benutzer autorisiert sind.

4. Zugriff auf den Dienst über die App

4.1. WALLBOX stellt den Kunden die App zur Verfügung, damit diese den Dienst auf Smartphones, Tablets, Smart-Watches und alle anderen Arten von mobilen Geräten (im Folgenden „mobile Geräte“ genannt) zugreifen und den Ladeservice nutzen können. Die Anwendung kann für Android- und iOS-Systeme über den entsprechenden App Store heruntergeladen werden, in dem Informationen über den Ladeservice bereitgestellt werden, darunter Beschreibungen, Funktionsweisen und Features der Anwendung sowie die für die Installation und Nutzung notwendigen technischen Anforderungen.

4.2. Nach dem Herunterladen der App kann sich der Benutzer registrieren und sein „myWallbox“-Konto nach den bereitgestellten Anweisungen erstellen, und dies gibt ihm Zugriff auf die Funktionen des Dienstes, der eine Registrierung erfordert.

5. Merkmale des Dienstes

5.1. Über den Dienst können Benutzer den Dienst über jedes der Geräte nutzen, für die Wallbox die App anbietet. Die Geräte wurden entwickelt, um Daten und Informationen zu sammeln, die darauf abzielen, die Verwaltung der elektrischen Aufladung durch die Benutzer des Dienstes zu optimieren, aber nur die gemäß diesen Nutzungsbedingungen registrierten Benutzer dürfen den Dienst und das intelligente Ladeverwaltungssystem von Wallbox nutzen.

5.2. Um den Dienst zu verbessern, kann WALLBOX jederzeit und ohne Vorankündigung eine Komponente und/oder ein Element der Website, des myWallbox-Portals, der App, des Dienstes oder deren Betrieb sowie der technischen und nutzungsbezogenen Bedingungen einseitig ändern. Ebenso können die Benutzer, um den Dienst zu verbessern, WALLBOX jegliche Änderungen vorschlagen, die sie für nützlich halten, sowie zusätzliche Informationen einholen oder ihre Zweifel, Beschwerden oder Vorschläge klären, indem sie sich unter der E-Mail-Adresse im Titel dieser Nutzungsbedingungen an WALLBOX wenden.  Durch die Annahme von Vorschlägen durch Wallbox entsteht jedoch keine Verpflichtung für WALLBOX.  Wenn ein Benutzer Ideen, Vorschläge oder Empfehlungen an Wallbox („Feedback“) weitergibt, verfügt Wallbox über eine unbefristete weltweite Lizenz zum Kopieren, Aufbewahren, Verwenden und Integrieren eines solchen Feedbacks in seine Dienste oder Produkte, ohne Zahlung von Lizenzgebühren oder anderen Gegenleistungen an den Benutzer.

6. Nutzung des Dienstes

6.1. Die Benutzer verpflichten sich, den Dienst nicht für Zwecke zu nutzen, die illegal sind, gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, die Interessen Dritter oder WALLBOX schädigen oder die in irgendeiner Weise den Ruf von WALLBOX schädigen oder beeinträchtigen können, oder die normale Nutzung bzw. das Vergnügen an dem Dienst verhindern.

6.2. Der Benutzer kann den Dienst nur für persönliche Zwecke und innerhalb des in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Rahmens nutzen. Der Benutzer darf keine Aktivitäten ausführen, die dem Dienst und/oder seinem Betrieb oder seine Entwicklung schädigen können.

6.3. Zusätzlich zu den vorstehenden Ausführungen, darf der Benutzer den Dienst insbesondere nicht wie folgt nutzen:

a) Hochladen oder Übermitteln von Benutzerinhalten oder Verhaltensweisen auf der Website, über die App oder mit dem Dienst, die eine Verletzung oder Bedrohung der Sicherheit der Website, des myWallbox-Portals, der App oder des Dienstes darstellen, einschließlich u. a. jegliche elektronischen Informationen, die Software enthalten, die dazu dient, ein System zu schädigen oder zu stören, wie beispielsweise ein Virus, ein Wurm oder ein trojanisches Pferd.

b) Zugriff auf oder der Versuch, unbefugten Zugriff auf das Konto einer anderen Person zu erhalten.

c) Die Nutzung der Website, des myWallbox-Portals, der App oder des Dienstes, um gegen geltende Gesetze zu verstoßen; diese Vereinbarung ist ungültig, wenn sie verboten ist.

d) Dritte belästigen oder zu stören und/oder deren Privatsphäre verletzen.

e) Sich als Identität anderer Benutzer oder Dritter ausgeben;

f) Zur Ausspähung anderer Benutzer oder Dritter;

g) Dritte über den Standort anderer Benutzer informieren;

h) Den Ruf, das Image und den guten Namen anderer Benutzer oder Dritter schädigen und

i) Die Produkte, Dienstleistungen oder Aktivitäten des eigenen Unternehmens oder Dritter zu Werbe- oder Marketingzwecken fördern.

6.4. WALLBOX behält sich das Recht vor, den Zugriff des Benutzers zu sperren oder sein Konto zu löschen sowie gegebenenfalls rechtliche Schritte einzuleiten, falls der Benutzer gegen die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen verstößt.

7. Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum

7.1. Die Website, das myWallbox-Portal, die App und der Dienst sowie alle Komponenten und/oder Bestandteile desselben, einschließlich u. a. Geräte, Technologien, Quellcode, Designs, Texte, Marken, Logos, Videos und Bilder, sind durch geistige Eigentumsrechte geschützt. Wallbox und seine Lizenzgeber sind die Inhaber der relevanten geistigen und gewerblichen Schutzrechte an diesen und/oder haben für ihre Nutzung die erforderlichen Genehmigungen oder Lizenzen von den Dritten, die die Eigentümer dieser Rechte sind, eingeholt. Die Benutzer dürfen daher keine Maßnahmen ergreifen, um die geistigen Eigentumsrechte von Wallbox oder ihrer Lizenzgeber zu verletzen oder Anwendungen von Wallbox oder ihrer Lizenzgeber zum Schutz geistigen Eigentums in irgendeiner Weise anzufechten, abzulehnen oder zu stören.

7.2. Der Benutzer darf keine Maßnahmen oder Geräte umgehen, die zum Schutz der geistigen Eigentumsrechte der Website, des myWallbox-Portals, der App, des Dienstes und/oder ihrer Komponenten und/oder Elemente implementiert sind.

8. Datenschutzerklärung

8.1. Sämtliche personenbezogenen Daten, die bei der Registrierung des Benutzers und/oder bei der Nutzung des Dienstes erhoben werden, unterliegen der Datenschutzerklärung von Wallbox, die hierdurch ergänzt wird. Der Benutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke einverstanden.  Wenn Sie verlangen, dass wir alle Ihre personenbezogenen Daten löschen, wird durch Ihre Anfrage Ihr Konto und die Vereinbarung zwischen Ihnen und Wallbox gekündigt.

8.2. Nach der Kündigung Ihres „myWallbox“-Kontos werden wir alle Ihre personenbezogenen Daten ohne weitere Ankündigung löschen, es sei denn, Sie genehmigen ausdrücklich die Speicherung personenbezogener Daten zum Zwecke der Zusendung von Marketing-, Promotions- und/oder Werbemitteilungen.

9. Änderungen

Wallbox kann von Zeit zu Zeit die Nutzungsbedingungen ändern, indem eine neue Version auf der Website veröffentlicht wird.  Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, regelmäßig zu überprüfen, ob Änderungen an den Nutzungsbedingungen vorgenommen wurden.  Ihre fortgesetzte Nutzung des Dienstes, der Website oder der App nach der Veröffentlichung der neuen Nutzungsbedingungen stellt Ihre Zustimmung zu den Änderungen der Nutzungsbedingungen dar.  Wenn Sie Änderungen der Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, müssen Sie Ihr Konto kündigen und die Nutzung des Dienstes, der Website und der App einstellen.

10. Senden vertraulicher Informationen über den Dienst

Alle Informationen, die der Benutzer über den Dienst sendet, werden als vertrauliche Informationen behandelt. Ungeachtet dessen ist Wallbox berechtigt, diese Informationen zu löschen, wenn sie als beleidigend oder unangemessen erachtet werden, sowie auf Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren zu reagieren und den zuständigen Behörden falls erforderlich den Zugriff auf diese Informationen zu gestatten, vorausgesetzt, dass dieser Zugang dem geltenden Recht entspricht.

11. Technologische Beschränkungen

Von Zeit zu Zeit wartet Wallbox den Dienst und muss die Verfügbarkeit des Dienstes vorübergehend für Wartungsarbeiten unterbrechen. Darüber hinaus erkennen Sie an, dass es zusätzlich zu den oben genannten Unterbrechungen viele Elemente gibt, die den Betrieb des Dienstes über die Kontrolle von Wallbox hinaus beeinflussen können, wie z. B. unter anderem Internet- oder andere Netzwerkausfälle, Umgebungsbedingungen, Netzwerküberlastung, Verbindungsverlust, Aktionen von Softwares Dritter usw.  Wallbox ist nicht für die Nichtverfügbarkeit des Dienstes aufgrund dieser Ereignisse verantwortlich.

12. Eingeschränkte Garantie, Haftungsausschlüsse und -beschränkungen

12.1.  WALLBOX ist weder für die Entscheidungen verantwortlich, die von Benutzern aufgrund der über den Dienst bereitgestellten Informationen getroffen werden, unabhängig von deren Herkunft, noch für Schäden, die den Benutzern oder Dritten aufgrund der Nutzung des Dienstes entstehen.

12.2. Wallbox haftet auch nicht für die Geschwindigkeit, die Qualität des Surfens, die Nutzung des Dienstes und den Zugriff auf den Dienst durch den Benutzer, der von den technischen Bedingungen abhängt, die der Benutzer mit seinem Zugangsanbieter vereinbart hat. Daher ist Wallbox nicht für die Nichtverfügbarkeit, Aussetzung oder Kündigung des Zugangs zum Dienst aufgrund allgemeiner Verbindungsprobleme in Bezug auf das Internet oder Verbindungsprobleme im lokalen Netzwerk, das für den Zugang zum Dienst verwendet wird, und Störungen durch Dritte haftbar. Wallbox haftet auch nicht für die Kontinuität und Verfügbarkeit des Dienstes, wenn dieser aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle von Wallbox liegen, nicht garantiert werden kann.

12.3 Wallbox garantiert Ihnen, dass die Website und der Dienst in Übereinstimmung mit den auf der Website veröffentlichten Spezifikationen funktionieren, während Sie ein registriertes Konto bei Wallbox haben.

12.4 MIT AUSNAHME DER GEWÄHRLEISTUNG IN ABSCHNITT 12.3 WERDEN DER DIENST, DIE WEBSITE, DAS MYWALLBOX-PORTAL UND DIE APP „WIE BESEHEN“ BEREITGESTELLT, OHNE JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG, UND, SOWEIT DIES NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG IST, LEHNEN WALLBOX UND SEINE LIZENZGEBER HIERMIT ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER ZUSICHERUNGEN AB, EINSCHLIESSLICH U. A. JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTSVORSCHRIFTEN.  SIE SIND DAFÜR VERANTWORTLICH, DASS DER DIENST, DIE WEBSITE, DAS MYWALLBOX-PORTAL UND DIE APP IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN UND DIE QUALITÄT HABEN, DIE SIE BENÖTIGEN, UND WALLBOX LEHNT JEGLICHE SOLCHE VERANTWORTUNG AB.  EINIGE RECHTSORDNUNGEN ERLAUBEN KEINE AUSSCHLÜSSE EINER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIE, SO DASS DIESER HAFTUNGSAUSSCHLUSS MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZUTRIFFT UND SIE ANDERE RECHTSANSPRÜCHE HABEN, DIE JE NACH RECHTSORDNUNG VARIIEREN.

13. Haftungsausschluss

13.1. WALLBOX ist weder für die Entscheidungen verantwortlich, die von Benutzern aufgrund der über den Dienst bereitgestellten Informationen getroffen werden, unabhängig von deren Herkunft, noch für Schäden, die den Benutzern oder Dritten aufgrund der Nutzung des Dienstes entstehen.

13.2. WALLBOX haftet auch nicht für die Geschwindigkeit, die Qualität des Surfens, die Nutzung des Dienstes und den Zugriff auf den Dienst durch den Benutzer, der von den technischen Bedingungen abhängt, die der Benutzer mit seinem Zugangsanbieter vereinbart hat. Daher haftet WALLBOX nicht für die Nichtverfügbarkeit, Aussetzung oder Kündigung des Zugangs zum Dienst oder für Probleme bei der Verbindung mit dem Netzwerk, über das der Benutzer auf den Dienst zugreift, sowie für Ausfälle, die von Dritten verursacht wurden. WALLBOX haftet auch nicht für die Kontinuität und Verfügbarkeit des Dienstes, wenn dieser aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle von WALLBOX liegen, nicht garantiert werden kann.

14. Begriff

14.1. Diese Nutzungsbedingungen sind in Kraft, solange der Benutzer seine „myWallbox“ aktiv hält und/oder den Dienst nutzt.

14.2 Wenn Ihr Konto seit mehr als zwölf Monaten inaktiv ist, ist Wallbox berechtigt, Ihr Konto und seine Vereinbarung mit Ihnen zu kündigen, indem es Sie an Ihrer letzten bekannten Adresse informiert.

15. Schriftliche Mitteilungen

Mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen akzeptiert der Benutzer, dass der Großteil der Kommunikation mit Wallbox elektronisch erfolgt. Wallbox wird den Benutzer per E-Mail oder durch Anzeigen von Hinweisen im Dienst kontaktieren. Der Benutzer akzeptiert die Verwendung dieser elektronischen Kommunikationsmittel und erkennt an, dass alle von Wallbox elektronisch gesendeten Mitteilungen, Informationen und sonstigen Mitteilungen mit den gesetzlichen oder sonstigen gesetzlichen Anforderungen der Schriftform übereinstimmen.

16. Kundendienst

16.1. Wenn der Benutzer mit dem Kundendienst Kontakt aufnehmen möchte, kann er folgende Möglichkeiten nutzen:

Elektronische Post

Senden einer E-Mail an die Adresse service@wallbox.com.

Postalisch

Post an C/Anabel Segura 7, Planta Baja H, 28108 Alcobendas, Madrid, Spanien

17. Gerichtsstand und geltendes Recht

17.1. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen Spaniens, unbeschadet der Verbraucher- und Verbaucherschutzgesetze, die gegebenenfalls anwendbar sein können.

17.2. Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus der Erbringung des Dienstes ergeben, verzichten die Parteien ausdrücklich auf ihr Recht auf einen anderen Ort oder eine andere Gerichtsbarkeit, auf die sie Anspruch haben könnten, und vereinbaren, sich den Gerichten von Barcelona zu unterwerfen.